Überbetriebliche Ausbildung

Eingang ÜAZ Wolbeck

Gewächshäuser des ÜAZ

Schale bepflanzen

Gruppenbild Auszubildende

Die überbetriebliche Ausbildung für den gesamten Gartenbau in Nordrhein-Westfalen ist am Standort Münster-Wolbeck konzentriert. Das überbetriebliche Ausbildungszentrum bietet in allen Fachrichtungen, nämlich Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau, Gemüsebau, Staudengärtnerei, Obstbau und Zierpflanzenbau sowie dem Pflanzenfachberater, Lehrgänge für Auszubildende, Umschüler/innen und Werker/innen an.

Die einwöchigen Kurse ergänzen die betriebliche Ausbildung mit dem Ziel, allen Gärtnerinnen und Gärtnern unabhängig von der Spezialisierung und technischen Ausstattung des Ausbildungsbetriebes eine einheitliche Grundausbildung zu geben. Die Inhalte der einzelnen Kurse sind auf den jeweiligen Ausbildungsstand der Teilnehmer abgestimmt.

Bei allen Kursen steht das selbstständige Handeln im Vordergrund. Die Auszubildenden erarbeiten sich mit Hilfe von Arbeitsblättern und im Gespräch mit den Ausbilderinnen und Ausbildern die Arbeitsabläufe und die zugehörigen theoretischen Hintergründe. Ein Team aus Gärtnermeistern und Gartenbautechnikern leitet die Auszubildenden bei dieser Vorbereitung, der anschließenden Ausführung und der gemeinsamen Beurteilung der Arbeitsergebnisse an.

Für die Lehrgänge stehen 7.000 m² Arbeitshallen und Gewächshäuser und ca. 22.000 m² Freilandfläche zur Verfügung. In speziell eingerichteten Unterweisungsräumen kann ganzjährig wetterunabhängig zu Themen wie Natursteinbe- und -verarbeitung, Veredelung, Trauerfloristik und Grabgestaltung gearbeitet werden.

Das Benennen und Verwenden von Pflanzen ist eine Schlüsselqualifikation für alle Gärtnerinnen und Gärtner. Daher ist die Pflanzenkunde ein Schwerpunkthema in allen Lehrgängen. Hierfür werden in den Gewächshäusern, auf den Schaubeeten und im Park umfangreiche Pflanzensortimente bereitgestellt.

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt in gut ausgestatteten Zimmern des Gästehauses auf dem Gelände. Die Mahlzeiten werden in Buffetform angeboten, eine vegetarische Verpflegung ist ebenfalls möglich. Nach einem interessanten und anstrengenden Lehrgangstag bietet das Gästehaus ein großes Freizeitangebot.

Organisation

Die Planungen und Einladungen zu den überbetrieblichen Lehrgängen finden unter Berücksichtigung der Vegetationszeit für das jeweilige Lehrgangsthema und der Berufsschulblockwochen statt. Die Lehrgangsgruppenstärke liegt in der Regel bei 12 Teilnehmern.

Ansprechpartner